Aktuelle Meldungen

Hansestadt sucht Beispiele für erneuerbare Energien

Die Hansestadt Uelzen sucht Besitzer von Photovoltaikanlagen und regenerativen Heizungsanlagen wie Solarthermie oder Holzpellet, die Lust haben, ihre Anlage im Rahmen einer Besichtigungstour zu präsentieren. Diese findet am Sonntag, 7. Mai, als  Erlebnisradtour auf den Spuren erneuerbarer Energien in Uelzen statt. Der geführte Radausflug steuert verschiedene Orte in der Hansestadt an, an denen Strom oder Wärme klimafreundlich erzeugt wird. Fragen und Anmeldungen nimmt die Klimaschutzmanagerin Laura Elger unter der Telefonnummer 0581 -  800 6316 oder per E-Mail klimaschutz@stadt.uelzen.de entgegen.

„Die Tour am 7. Mai wird zeigen, wie Klimaschutz ganz konkret vor der Haustür stattfindet“, so Elger. Die Organisatorin erhofft sich, dass die gezeigten Beispiele noch mehr Uelzener dazu bringen, regenerative  und klimafreundliche Energie zu erzeugen. Details zu den Teilnahmemöglichkeiten an der Radtour, zu Stationen und der Wegstrecke gibt das Klimamanagement in Kürze bekannt.

Wie auf diesem Dach, gibt es in Uelzen schon viele klimafreundliche Energieerzeuger

© Armin Pfannes  / pixelio.de

‹ zurück