Aktuelle Meldungen

Familien-Radtour Uelzen: Erneuerbare Energien (er)fahren

Hansestadt bietet geführte Tour zu klimafreundlicher Energieerzeugung in der Region an

Die Hansestadt Uelzen hat am  9. September zu einer geführten Fahrradtour zum Thema „Erneuerbare Energien“ eingeladen. Die Teilnehmer erlebten, wie und wo in der Region klimafreundlich Energie erzeugt wird. Schwerpunkt der Tour war der Süden und Nordwesten des Stadtgebiets, wo unter anderem die Photovoltaik-Freiflächenanlage in Holdenstedt, die Biogasanlage und Windenergie in Klein Süstedt sowie eine Solarthermieanlage auf dem Campingplatz in Westerweyhe besichtigt wurden. Auf der rund 30 Kilometer langen Tour gab es Erklärungen durch die Besitzer der Anlagen und die Klimaschutzmanagerin der Hansestadt Uelzen.

Die Tour war Teil des Rahmenprogramms zum Stadtradeln. Teilnehmer konnten die Gelegenheit nutzen, noch einmal Kilometer fürs Stadtradeln zu sammeln und nebenbei etwas zu lernen. Denn bereits am Sonntag, 10. September, endete das Uelzener Stadtradeln.

Henry Goltz (Stadtwerke Uelzen) erklärt, wie mit der Photovoltaik Freiflächenanlage in Holdensted Strom aus der Kraft der Sonne gewonnen wird.

Torsten Riggert erläutert den Teilnehmern, wie die Biogasanlage in Klein Süstedt funktioniert.

Die Warmwasserversorgung im Uhlenköpercamp läuft klimafreundlich über eine Solarthermieanlage, erklärt Campingplatzbetreiber Thomas Körding.

‹ zurück