Willkommen in Uelzen

Der Rat der Hansestadt Uelzen hat sich im März 2015 in einer gemeinsamen Resolution einstimmig zu seiner kommunalen Verantwortung bekannt, „Menschen in unserer Stadt Schutz zu gewähren, die ihre Heimat aus Furcht vor Verfolgung, wegen ihrer Rasse, ihrer Religion, ihrer Nationalität, ihrer politischen Überzeugung oder Zugehörigkeit zu einer bestimmten sozialen Gruppe verlassen mussten und zu uns gekommen sind.“ (21. Sitzung des Rates am 16.03.2015).

Mittlerweile leben Menschen aus über 20 verschiedenen Nationen in der Hansestadt Uelzen.

Die Motivation, die Sprache zu lernen ist bei vielen sehr ausgeprägt, ebenso der Wunsch zu arbeiten und die Stadt sowie die Uelzener Bevölkerung kennenzulernen. Um diese Schritte zu erleichtern, ist es wichtig, offen auf die Menschen zuzugehen. So wird ein friedliches und respektvolles Miteinander von Einheimischen, Menschen mit Zuwanderungsgeschichte und Geflüchteten ermöglicht.

Hierzu können sowohl Zugewanderte als auch Bürgerinnen und Bürger der Hansestadt Uelzen in einem mittlerweile gut ausgebauten Netzwerk an Beratungsstellen und Institutionen die nötige Unterstützung finden.

Die Anlaufstelle

Mit der Einrichtung der Anlaufstelle für Migration und Integration durch die Hansestadt Uelzen erhalten sowohl neu hinzugekommene Bevölkerungsgruppen als auch Menschen mit Migrationshintergrund und ehrenamtlich Aktive Unterstützung.

weiterlesen...

Ämter und Behörden

Eine Auswahl wichtiger Ansprechpartner für den Bereich Migration und Integration finden Sie hier.

weiterlesen...

Beratung und soziale Unterstützung

Besonders neu Zugewanderte benötigen Orientierungshilfen in ihrem neuen Wohnumfeld und anfangs auch Begleitung in Alltagsfragen. Zur Unterstützung gibt es zahlreiche geeignete Fachstellen.

weiterlesen...

Wohnraum für Geflüchtete

Die in den Gemeinschaftsunterkünften lebenden Menschen mit einem Aufenthaltstitel suchen nach privatem Wohnraum.

weiterlesen...

Sprach- und Integrationskurse

In Stadt und Landkreis Uelzen bieten mehrere Träger Deutsch- und Integrationskurse für unterschiedliche Zielgruppen an.

weiterlesen...

Kinderbetreuung

Information und Beratung bietet unser Familien-Servicebüro.

weiterlesen...

Ehrenamt

Tipps für Helfer und alle, die es werden wollen.

weiterlesen...

Lebensmittel, Bekleidung, täglicher Bedarf

Kleiderausgaben, Tafel und soziale Kaufhäuser

weiterlesen...

Gesundheit

Unterstützung und Beratung in Gesundheitsfragen

weiterlesen...

Sport, Freizeit & Begegnung

Kontakte knüpfen, Freunde finden, Freizeit sinnvoll gestalten

weiterlesen...

Uelzen Aktuell - Die Verwaltung informiert

Die Großen gehen einkaufen, die Kleinen basteln

An allen vier Adventssamstagen, in der Zeit von 14 bis 17 Uhr, wird eine kostenlose Kinderbetreuung angeboten. Sie findet im Martin-Luther-Haus, in der Pastorenstraße 6, statt.

Nachtwächter-Führung: Es sind noch Karten erhältlich

Für die nächste Nachtwächter-Führung am Freitag, 24. November, ab 18:45 Uhr, sind noch Karten erhältlich. Auch Gruppenanmeldungen sind noch möglich.

Heizung optimieren – Energiekosten sparen

Am Dienstag, 28. November 2017, um 18 Uhr, laden die Hansestadt Uelzen und die Energieberatung der Verbraucherzentrale Niedersachsen zu einem Vortrag über Heizungsoptimierung und Energiesparen in die Stadtbücherei ein.

Uelzener Weihnachtszauber startet am 29. November

Am Mittwoch, 29. November, startet der diesjährige Uelzener Weihnachtszauber. Drei ganz besondere Veranstaltungen werden in diesem Jahr das Programm des Weihnachtszaubers bereichern.

Uelzener Adventszeit lockt wieder mit großer Tombola

Der Verkauf der Lose in den Geschäften startet am 20. November. Auf den Marktstraßen können die Lose mit Beginn des Uelzener Weihnachtszaubers ab 29. November erworben werden. Ein Los kostet zwei Euro.

Elektrisch Autofahren - Zukunftsmusik oder schon praxistauglich?

Vortrag von Professor Sven Strube am Donnerstag, den 23. November, um 18 Uhr, in der Kreisvolkshochschule Uelzen.