Uelzen Aktuell - Die Verwaltung informiert

Stadtradeln in Uelzen geht in die zweite Runde

     

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr nimmt Uelzen in diesem Sommer wieder am bundesweiten Fahrradwettbewerb Stadtradeln teil. Vom 21. August bis 10. September heißt es, möglichst viele Uelzener Bürger aufs Fahrrad zu bringen.

Ab sofort ist eine Online Anmeldung unter: www.stadtradeln.de/uelzen möglich. Mitradeln kann jeder, der im Uelzener Stadtgebiet wohnt, arbeitet, zur Schule geht oder einem Verein in der Hansestadt angehört – entweder im Team oder allein. Auch ohne Internetzugang wird wieder eine Teilnahme ermöglicht. Der Wettbewerb stärkt das Gemeinschaftsgefühl der Uelzener Bürgerinnen und Bürger“, freut sich Bürgermeister Jürgen Markwardt. Aber vor allem werde das Fahrrad als klimafreundliches und gesundes Fortbewegungsmittel gefördert.

Die  Hansestadt sucht nach Kooperationspartnern, die das bunte Rahmenprogramm zum Stadtradeln ergänzen möchten - zum Beispiel durch gemeinschaftliche Radtouren, Diskussionsrunden oder Vorträge rund ums Radfahren, Rabattaktionen für Teilnehmer in Geschäften oder Gastronomie und vieles mehr. Alle Aktionen werden in einem Stadtradeln-Flyer und auf der Website angekündigt. Für die Prämierung der besten Radler und Teams sind auch Sachspenden und Gutscheine herzlich willkommen. Erstmals werden in diesem Jahr Preise für radelnde Schulklassen verliehen. Interessenten können sich möglichst bis Anfang Juli an die lokale Koordinatorin Laura Elger, Klimaschutzmanagerin der Hansestadt Uelzen, wenden: Telefon: 0581 - 800 6316, E-Mail: klimaschutz@stadt.uelzen.de

„Auch Radfahr-Vorbilder sind gewünscht“, kündigt Laura Elger an. Einer besonderen Herausforderung stellte sich letztes Jahr der Stadtbaurat Karsten Scheele-Krogull. Er verzichtete als Stadtradler-Star drei Wochen komplett auf das Autofahrten und berichtete über seine Erfahrungen als Alltagsradler. Wer ebenfalls diesen Versuch wagen möchte, kann sich als Stadtradler-Star bewerben. Neben spannenden Erfahrungen locken tolle Preise.

 

Fotos:
© Hansestadt Uelzen: Anradeln und Stadtradler-Star Karsten Scheele-Krogull mit Laura Elger

Uelzen Aktuell - Die Verwaltung informiert

Hansestadt Uelzen sucht Schiedspersonen

In kleineren Rechtsstreitigkeiten oder alltäglichen Bagatellfällen werden die Gerichte häufig zu rasch in Anspruch genommen. Eine kostengünstige und auch einfache Möglichkeit der Streitschlichtung bieten die gemeindlichen Schiedsämter.

Uelzen: Radservicestation am Herzogenplatz eröffnet

Kostenlose E-Tankstelle und Gepäckschließfächer für Radler – mycity Naturstrominitiative ermöglicht neues Angebot

Tempo 30 im Kurvenbereich Birkenallee / Bernhard-Nigebur-Straße

Ab Freitag, 18. August, gilt im Kurvenbereich in der Bernhard-Nigebuhr-Straße im Übergang zur Birkenallee in Uelzen Tempo 30. Die Geschwindigkeitsbegrenzung betrifft sowohl die Richtung Johnsburgkreisel als auch die Richtung Innenstadt.

Stadtradeln: Jetzt Teams gründen und anmelden

Am kommenden Montag, 21. August, um 17.30 Uhr, startet die Auftaktveranstaltung auf dem Herzogenplatz und das gemeinsame Anradeln: Uelzen nimmt zum zweiten Mal am Fahrradwettbewerb Stadtradeln teil.

Bürger- und Standesamt mittwochnachmittags geschlossen

Aus betrieblichen Gründen bleibt das Bürger- und Standesamt bis Mitte Oktober am Mittwochnachmittag geschlossen.