Gesundheit

Wer Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz bezieht, hat nur einen eingeschränkten Zugang zu medizinischer Versorgung. Das Sozialamt des Landkreises Uelzen ist für die Ausstellung von Krankenscheinen zuständig. Nach Erteilung einer Aufenthaltsgenehmigung ist die Versicherung bei einer Krankenkasse über das Job-Center geregelt.

 

Weitere Informationen:

MiMi-Gesundheitsprojekt: Mit Migranten für Migranten
Ansprechpartnerin: Josefin zum Felde
Tel.: 0581 82-298 
E-Mail: mimilandkreisuelzen@yahoo.com

 

Schwangerschaft und Geburt:

  • Pro familia
    Schillerstr. 11, 29525 Uelzen
    Tel.: 0581 3891173
     
  • Diakonieverband Nordostniedersachsen
    Hasenberg 2, 29525 Uelzen
    Telefon: 0581 97189521