Aktuelle Meldungen

Lernkoffer für mehr Klimaschutz an Schulen

Klimaschutz an Schulen und Kitas

Einen Koffer voll Energie-Abenteuer spendete die Naturstrom-Initiative der Stadtwerke Uelzen. Mit dieser Unterstützung können Schülerinnen und Schüler anhand von Experimenten und praxisnahen Lernstationen selber erfahren, wie Strom aus Wind, Sonne oder Wasserkraft erzeugt werden kann und wie eine klimaneutrale Energieversorgung der Zukunft möglich wird.

"Die Naturstrom-Initiative unterstützt gern sichtbare, nachhaltige Projekte. Es ist wichtig, bereits die Kleinsten, für den Klimaschutz zu sensibilisieren", sagt Helge Schenk von den Stadtwerken Uelzen. "Wir freuen uns über das Engagement. Es bietet perfekte Möglichkeiten, selbständiges Lernen zu fördern und unsere künftigen Generationen lösungsorientiert an die Themen Klimaschutz und Energie heranzuführen", so Klimaschutzmanagerin Karina Timmann bei der Übergabe.

Alle Interessierten Lehrkräfte der Hansestadt Uelzen können sich gerne unter klimaschutz@stadt.uelzen.de oder 058-8006316 für eine kostenlose Entleihe der Lernmaterialien im umfangreichen Experimentierkoffer melden.

Im Einzelnen oder als Komplettpaket verfügbar:

  • Experimentierkoffer "Erneuerbare Energien" (ab 5. Klasse)
  • Messgeräte Koffer zum Thema "Energie einsparen" (ab 5. Klasse)
  • Experimentier-Koffer zum Thema "Anja und Leon experimentieren mit Wasser und Luft" (ab 4 Jahren)
‹ zurück