Aktuelle Meldungen

18. April 17 Uhr * Online-Vortrag: Nachträgliche Dämmung von Wohngebäuden

Online-Informationsveranstaltung

17:00 -18:30 Uhr
Kostenlos

Die Gebäudehülle umfasst den Raum, in dem wir leben und arbeiten. Sie sorgt dafür, dass es warm, trocken und gemütlich ist. Um die Behaglichkeit der Räume zu erhalten, müssen wir viel Energie aufwenden die – wie wir gelernt haben – sehr teuer, wertvoll und endlich geworden ist. Mit einer energetischen Sanierung – wie der Dämmung – des Daches, der Fenster, der Fassade und/oder der Kellerdecke können der Energieverbrauch und damit die Energiekosten deutlich reduziert werden. Umwelt und Ressourcen werden geschont und dabei die Behaglichkeit verbessert. Doch lässt sich ein Gebäude nachträglich dämmen? Worauf ist zu achten? Energieberater Dipl.-Ing. Georg Bitterberg gibt Antwort.

 

Eine Anmeldung ist erforderlich. Bitte melden Sie sich hier an.

Weitere kostenfreie Online-Vorträge der Verbraucherzentralen finden Sie hier.

Sie haben ganz individuelle Fragen zum Energie sparen oder zur Nutzung erneuerbarer Energien?
Die Verbraucherzentrale berät Sie gerne produktneutral und kostenlos online oder am Telefon oder für nur 30 Euro bei Ihnen zu Hause.

--
Ihr Klimaschutzmanagement
Laura Elger & Karina Timmann

‹ zurück