Aktuelle Meldungen

Thermografie-Spaziergang in Oldenstadt

Erfolgreicher Thermografie-Spaziergang in Oldenstadt

Warum bleibt die Wärme nicht im Haus? Gibt es undichte Türen, schlecht isolierte Fenster oder unzureichend gedämmte Wände? Wie kann ich Wärmelecks beheben? Diese Fragen wurden beim Thermografie-Spaziergang in Oldenstadt am Freitag, 28. Februar nachgegangen. Zur kostenfreien Veranstaltung kamen rund 20 Interessierte.

Exemplarisch wurden vier Gebäude der 1950er und 70er mit einer Wärmebildkamera von außen fotografiert. Ein Energieberater der Verbraucherzentrale analysierte diese Bilder vor Ort und erklärte welche Sanierungsmaßnahmen sinnvoll wären. Zudem wurde auf die neuen Fördermöglichkeiten einschließlich der seit 1. Januar geltenden verbesserten Förderbedingungen und die deutlich erhöhten Zuschüsse seitens der Modernisierungsförderung des Bundes hingewiesen. „Investitionen in energetische Modernisierungen lohnen sich und werden aktuell zu sehr guten Konditionen gefördert. Kontaktieren Sie für eine individuelle Beratung am besten einen neutralen, zertifizierten Energieberater“, empfiehlt Karina Timmann, Klimaschutzmanagerin der Hansestadt Uelzen.

Finden Sie Ihren Berater unter: https://www.energie-effizienz-experten.de/

Das Angebot wurde organisiert vom Klimaschutzmanagement der Hansestadt in Kooperation mit der Verbraucherzentrale Niedersachsen.

Bildrecht: Hansestadt Uelzen

‹ zurück