Bürger- und Standesamt

Rathauspanorama

Herzlich Willkommen! Bei uns sind Sie (fast) immer richtig, denn das Bürger- und Standesamt ist für viele Anliegen zuständig. Die kurze Bearbeitungsdauer ist Merkmal unseres Amtes. Unsere Aufgaben haben sich in den vergangenen Jahren ständig erweitert, denn unser Ziel ist es, Ihr kompetenter „amtlicher“ Ansprechpartner zu sein.

 

Sprechzeiten des Bürgeramtes:
Montag bis Donnerstag von 08.00 Uhr bis 12.30 Uhr sowie 13.30 Uhr bis 17.00 Uhr
Freitag von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Samstag von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Sprechzeiten des Standesamtes:
Montag bis Freitag von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Montag, Dienstag und Donnerstag zusätzlich von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

 

Achtung: Während der Sommerferien 2019 bleibt das Bürgeramt mittwochnachmittags geschlossen!

 

Unsere Dienstleistungen :

Abmeldung von Einwohnern Anmeldung von Einwohnern
Antragsannahme An- und Abmeldung von Hunden, Hundesteuerersatzmarken
Aushändigung der neuen Urkunden nach Geburt Auskünfte
Auskünfte aus standesamtlichen Beurkundungen Ausnahmen vom Nachtfahrverbot ("Schnellenmarkt")
Beglaubigung Behördliche Namensänderung
Briefwahlunterlagen Eheschließung
Eheurkunden Entgegennahme von Schadstoffen
  Fischereischeine
Führungszeugnis Fundsachen 
(Online-Fundsachensuche)
Geburt Geburtsurkunden
Gewerbezentralregister Grillgenehmigung für den Oldenstädter See
  Kinderreisepass
Kirchenaustrittserklärung  
Lohnsteuerabzugsmerkmale ändern Meldebescheinigung 
Melderegisterauskunft  Nachbeurkundungen (Auslandsfälle)
Namensänderungen Parkberechtigung für Behinderte und Bewohner
Personalausweis Ummeldung von Einwohnern
Reisepass Rundfunkbeitrag: Befreiung
Schwerbehindertenausweis (Antragsausgabe) Sterbefall
Sterbeurkunden Untersuchungsberechtigungsschein
Wählerverzeichnis Wahlrechtsbescheinigung
Wählbarkeitsbescheinigung  

 

Wenn Sie einen Personalausweis oder Reisepass beantragt haben, können Sie den aktuellen Status online einsehen. Urkunden können Sie auch direkt online anfordern.

 

Weitere Informationen zu standesamtlichen Leistungen

Im Bürger- und Standesamt Uelzen beurkunden wir alle Eheschließungen, Geburten und Sterbefälle aus dem Gebiet der Hansestadt Uelzen und der Samtgemeinde Aue. Die Beurkundungen wurden bis 2008 jahrgangsweise in Heirats-, Geburten- und Sterbebüchern verzeichnet. Ab 2009 werden diese Register elektronisch geführt.

Neben den Personenstandsbüchern und -registern des Standesamtes Uelzen befinden sich hier auch die alten Unterlagen der ehemaligen Standesämter Bad Bodenteich, Hansen, Holdenstedt, Kirchweyhe, Lehmke, Molzen, Müssingen, Nettelkamp, Oldenstadt, Stederdorf, Veerßen, Wieren und Wrestedt.

Die standesamtlichen Aufzeichnungen beginnen 1874. Verwahrt werden hier jedoch nur die Beurkundungen von Geburten bis 110 Jahre, Eheschließungen bis 80 Jahre und Sterbefälle bis 30 Jahre zurück. Ältere Personenstandsbücher sind dem städtischen Archiv zugeführt. Bei Bedarf können Sie sich Ersatzurkunden ausstellen lassen bzw. anfordern. Hierzu mehr ...

 

Uelzen Aktuell - Die Verwaltung informiert

Gemeinsam für die Sauberkeit: Bürgermeister lädt wieder zum Stadtspaziergang ein

Am Dienstag, 24. September, um 17 Uhr, startet die nächste Tour durch die Innenstadt. Anmeldungen sind möglich unter 0581 800-6171 oder nicole.schwarz@stadt.uelzen.de.

Uelzener Netzwerk lädt zur Infoveranstaltung ein

Am Mittwoch, 18. September, ab 14.30 Uhr, startet im Uelzener Rathaus zum sechsten Mal die Informationsbörse zum Thema „Mit Demenz leben“.

Nächste Hanseführung startet am 20. September

Karten gibt es für 25 Euro pro Person in der Stadt- und Touristinformation oder online. Kinder zahlen 18 Euro. Die Hanseführung beginnt am Uelzener Rathaus.

Haushaltsplanentwurf 2020 ist online

Der Haushaltsplanentwurf der Hansestadt Uelzen für das Jahr 2020 sowie die Präsentation aus der Bürgerinformationsveranstaltung am 10.09. sind online und können eingesehen werden.

Einer für alle: Uelzen bekommt einen eigenen Stadtgutschein

Der neue Gutschein wird in allen teilnehmenden Geschäften einlösbar sein, ist das ideale Geschenk für alle Uelzener und zudem im Bereich der Mitarbeiter-Benefits verwendbar.

Förderung für kleine Kultureinrichtungen

Das Land Niedersachsen fördert kleine Kultureinrichtungen. Jetzt Antrag stellen!