Willkommen in Uelzen

Der Rat der Hansestadt Uelzen hat sich im März 2015 in einer gemeinsamen Resolution einstimmig zu seiner kommunalen Verantwortung bekannt, „Menschen in unserer Stadt Schutz zu gewähren, die ihre Heimat aus Furcht vor Verfolgung, wegen ihrer Rasse, ihrer Religion, ihrer Nationalität, ihrer politischen Überzeugung oder Zugehörigkeit zu einer bestimmten sozialen Gruppe verlassen mussten und zu uns gekommen sind.“ (21. Sitzung des Rates am 16.03.2015).

Mittlerweile leben Menschen aus über 20 verschiedenen Nationen in der Hansestadt Uelzen.

Die Motivation, die Sprache zu lernen ist bei vielen sehr ausgeprägt, ebenso der Wunsch zu arbeiten und die Stadt sowie die Uelzener Bevölkerung kennenzulernen. Um diese Schritte zu erleichtern, ist es wichtig, offen auf die Menschen zuzugehen. So wird ein friedliches und respektvolles Miteinander von Einheimischen, Menschen mit Zuwanderungsgeschichte und Geflüchteten ermöglicht.

Hierzu können sowohl Zugewanderte als auch Bürgerinnen und Bürger der Hansestadt Uelzen in einem mittlerweile gut ausgebauten Netzwerk an Beratungsstellen und Institutionen die nötige Unterstützung finden.

Die Anlaufstelle

Mit der Einrichtung der Anlaufstelle für Migration und Integration durch die Hansestadt Uelzen erhalten sowohl neu hinzugekommene Bevölkerungsgruppen als auch Menschen mit Migrationshintergrund und ehrenamtlich Aktive Unterstützung.

weiterlesen...

Ämter und Behörden

Eine Auswahl wichtiger Ansprechpartner für den Bereich Migration und Integration finden Sie hier.

weiterlesen...

Beratung und soziale Unterstützung

Besonders neu Zugewanderte benötigen Orientierungshilfen in ihrem neuen Wohnumfeld und anfangs auch Begleitung in Alltagsfragen. Zur Unterstützung gibt es zahlreiche geeignete Fachstellen.

weiterlesen...

Wohnraum für Geflüchtete

Die in den Gemeinschaftsunterkünften lebenden Menschen mit einem Aufenthaltstitel suchen nach privatem Wohnraum.

weiterlesen...

Sprach- und Integrationskurse

In Stadt und Landkreis Uelzen bieten mehrere Träger Deutsch- und Integrationskurse für unterschiedliche Zielgruppen an.

weiterlesen...

Kinderbetreuung

Information und Beratung bietet unser Familien-Servicebüro.

weiterlesen...

Ehrenamt

Tipps für Helfer und alle, die es werden wollen.

weiterlesen...

Lebensmittel, Bekleidung, täglicher Bedarf

Kleiderausgaben, Tafel und soziale Kaufhäuser

weiterlesen...

Gesundheit

Unterstützung und Beratung in Gesundheitsfragen

weiterlesen...

Sport, Freizeit & Begegnung

Kontakte knüpfen, Freunde finden, Freizeit sinnvoll gestalten

weiterlesen...

Uelzen Aktuell - Die Verwaltung informiert

Abenteuertour durch Deutschland für Jugendliche

Wer zwischen 15 und 17 Jahre alt ist und Lust auf eine abenteuerliche Sommerfreizeit hat, für den ist das Angebot genau richtig: Vom 8. bis 14. Juli geht es mit zwei Kleinbussen quer durch Deutschland.

Uelzen: Neue Park & Ride-Anlage wird gebaut

Der Abriss des derzeitigen Parkhauses am Bahnhof ist im Frühjahr 2020 geplant.

Hansestadt reagiert auf Platzmangel in Kitas

Mit einer zusätzlichen Gruppe für 25 Kinder soll der vordringlichste Bedarf zum neuen Kita-Jahr gedeckt werden.

Ortsrat berät über Neubaugebiet in Oldenstadt

Auf einer bisher landwirtschaftlich genutzten Fläche sollen rund 20 Baugrundstücke in Nähe des Oldenstädter Sees entstehen.

„Niedersachsen für Europa" – Hansestadt Uelzen tritt Bündnis bei

Das Bündnis will u.a. die Motivation in der Bevölkerung stärken, an der Europawahl teilzunehmen.

Sommerfreizeit für Kinder an der Ostsee

Die Jugendförderung der Hansestadt Uelzen lädt Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren vom 5. bis 18. Juli zu einer Ferienfreizeit in die Jugendherberge Dahme an der Ostsee ein.