Online Suche im Fundbüro

Handy oder Portemonnaie verloren? Mit dem Online-Service unseres Fundbüros können Sie verlorene Gegenstände schnell und bequem wieder finden. Einfach die Postleitzahl eintippen, den Suchradius angeben und den Tag auswählen, an dem der Gegenstand verloren wurde. Eine Liste zeigt dann alle abgegebenen Fundstücke, die in Frage kommen und sagt, wo sie abzuholen sind. Hier finden Sie die

>> Onlinesuche des Fundbüros <<

Wer eine verlorene Sache findet und an sich nimmt, muß dieses dem Verlierer, Eigentümer oder sonstigen Empfangsberechtigten anzeigen. Sind die Empfangsberechtigten nicht bekannt, ist der Fund (wenn er mehr als 10,-- Euro wert ist) bei der zuständigen Behörde anzuzeigen.

Grundsätzlich hat der Finder den Fund selbst zu verwahren. Er ist jedoch berechtigt, den Fund an die zuständige Behörde abzuliefern. Der Finder kann von dem Empfangsberechtigten einen Finderlohn verlangen. Wird der Empfangsberechtigte innerhalb von 6 Monaten nicht ermittelt, so kann der Finder das Eigentum an dem Fund erwerben.

Hinweis:
Den Fund können Sie telefonisch bei uns anzeigen. Große Fundsachen (z.B. Mopeds, Möbel oder Kisten) können wir nicht annehmen. Wenn Sie uns die Fundsache anzeigen, werden wir die Abholung veranlassen. Tiere können wir im Bürgeramt ebenfalls nicht annehmen. Im Tierheim (Tel.: +49 581 / 15170) können Sie das zugelaufene oder zugeflogene Tier abgeben. Sie müssen bei der Fundanzeige gegenüber dem Bürgeramt erklären, ob Sie Ihr Recht auf Erwerb des Eigentums in Anspruch nehmen oder darauf verzichten wollen.

Sollten Sie eine Sache verloren haben, so wenden Sie sich bitte an das Bürgeramt. Vielleicht wurde der Fund angezeigt. Die Fundsachenversteigerung findet grundsätzlich am ersten Samstag im Mai statt. Der genaue Termin wird ortsüblich bekannt gegeben.

Uelzen Aktuell - Die Verwaltung informiert

Bau der A 39 und einer Tank- und Rastanlage in Riestedt wird weiterhin unterstützt

Die Stadtverwaltung wird das Projekt engmaschig begleiten und im Rahmen ihrer Möglichkeiten Einfluss darauf nehmen, die Auswirkungen auf Anwohner, Umwelt und Landschaft zu minimieren.

Rathaus am Mittwochvormittag geschlossen

Aufgrund einer betrieblichen Veranstaltung bleibt das Rathaus am Mittwoch, den 22. Mai, zwischen 9.30 und 12.00 Uhr, geschlossen.

Stellenausschreibung Gleichstellungsbeauftragte

Die Hansestadt Uelzen sucht zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine Gleichstellungsbeauftragte.

Eichenprozessionsspinner: Bäume im Stadtgebiet werden behandelt

Ab Dienstag, 14. Mai, beginnt eine Fachfirma die für Menschen gefährlichen Raupen des Nachtfalters in der Kernstadt und in den Ortsteilen zu bekämpfen.

Stadtradeln zum vierten Mal in Uelzen

Ab sofort ist eine Online Anmeldung möglich. Mitradeln kann jeder, der im Uelzener Stadtgebiet wohnt, arbeitet, zur Schule geht oder einem Verein in der Hansestadt angehört.