Aktuelle Baustellen im Überblick

Neben der Großbaustelle südlich des Rathauses gibt es zeitgleich noch weitere Baustellen in der Innenstadt.

Bahnhofstraße und Sternstraße: Arbeiten für neue Bahnunterführungen starten

Der Bereich der Bahnunterführungen Bahnhofstraße und Sternstraße wird voraussichtlich ab 25. Oktober langfristig gesperrt. Dann werden vorbereitend Versorgungsleitungen (Strom, Wasser, Gas) verlegt für den sich  anschließenden Neubau der Bahnunterführungen durch die Deutsche Bahn.

Arbeiten an Kanalisation in der Bahnhofstraße

Die Arbeiten an der Kanalisation sind so gut wie abgeschlossen. Die Bahnhofstraße in Uelzen ist einschließlich der Kreuzung St.-Viti-Straße seit Mittwoch, 20. Oktober, wieder befahrbar. Die Bahnunterführung in der Bahnhofstraße bleibt weiter gesperrt.

Schillerstraße ab Ende Oktober wieder befahrbar

Der Ausbau der Schillerstraße ist bereits größtenteils abgeschlossen, sodass sie voraussichtlich Ende Oktober/Anfang November wieder durchgängig befahrbar ist.

Bushaltestelle am BADUE / Veerßer Straße

Die Bauarbeiten an der Bushaltestelle am Badue in der Veerßer Straße sind seit Anfang Oktober abgeschlossen. Die halbseitige Sperrung ist damit aufgehoben.

Warum jetzt? Fördergelder und ineinandergreifende Baustellen bestimmen den Zeitplan

Die aktuellen Baustellen in der Innenstadt überschneiden sich zeitlich. Grund sind Vorgaben, sich bedingende Maßnahmen und andere Rahmenbedingungen. So konnte die Hansestadt für den Kreisverkehr Fördergelder einwerben. Deshalb muss der Bau innerhalb einer bestimmten Frist umgesetzt werden. Der dringend notwendige Ausbau der Schillerstraße startete Ende 2020. Neben Fahrbahn, Gehweg und Parkbuchten wird auch der Kanal erneuert. Da in der angrenzenden Bahnhofstraße ebenfalls schadhafte Kanalrohre festgestellt wurden, hat der Abwasserzweckverband Uelzen die Sanierung in diesem Zuge beauftragt. Die Kanäle beider Straßen hängen zusammen. Zudem werden die Kanäle nahe der Bahnunterführungen für Starkregenereignisse vergrößert, damit sie mehr Wasser aufnehmen können. Dafür muss die Kanalisation in der Bahnhofstraße zwingend fertig gebaut sein, bevor die Deutsche Bahn mit der Erneuerung der Unterführungen Bahnhofstraße und Sternstraße beginnt. Die Bahn beginnt voraussichtlich noch in diesem Jahr mit ihrem Projekt in Uelzen.

Alle Maßnahmen sind wichtig und erforderlich, um die Infrastruktur in Uelzen zu erhalten und umzusetzen. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis und Geduld und wird die verkehrliche Situation nach den Sperrungen genau im Auge behalten - und falls nötig und möglich auch mit Veränderungen eingreifen.