Abwasserzweckverband Uelzen

Zuständigkeit

Zum 01.01.2017 ist der Abwasserzweckverband Uelzen gegründet worden. Der Zweckverband löst den seit 01.01.1995 existierenden Eigenbetrieb Stadtentwässerung Uelzen ab. Gründungsmitglieder sind die Hansestadt Uelzen und die Samtgemeinde Suderburg. Mit Datum des 01.01.2020 ist auch die Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf dem Abwasserzweckverband Uelzen beigetreten.

Der Abwasserzweckverband übernimmt die hoheitliche Aufgabe der Sammlung (Kanalnetz) und Reinigung (Kläranlagen) von häuslichem und industriellem Abwasser, das im Gebiet der Hansestadt Uelzen, Samtgemeinde Suderburg und Bevensen-Ebstorf anfällt, wahr.

Die Niederschlagswasserbeseitigung in der Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf und der Samtgemeinde Suderburg liegt weiterhin in den Händen der Kommunen.

Alle weiteren Informationen finden Sie zukünftig unter abwasserzweckverband-uelzen.de