• Nachwuchskräfte 2019 starten
  • Ausbildung bei der Hansestadt

Straßenwärter/in

Du hast bei den Betrieblichen Diensten der Hansestadt Uelzen die Möglichkeit, eine Ausbildung zur/m Straßenwärter/in zu absolvieren.

Den Großteil der Arbeit erledigst Du im Freien im Stadtgebiet Uelzens. Zu den Ausbildungsinhalten gehören unter anderem das Einrichten, Sichern und Räumen von Arbeits- und Unfallstellen, Bau- und Instandhaltungsarbeiten an Straßen und Bauwerken, Anlegen und Pflegen von Grünflächen, sowie das Anbringen und Instandhalten von Verkehrszeichen und das Durchführen des Winterdienstes.

Das Handhaben und Warten von Werkzeugen, Geräten, Maschinen, Fahrzeugen und technischen Einrichtungen gehören auch zu Deinen vielseitigen Aufgaben.

Die Ausbildung dauert drei Jahre. Der berufspraktische Teil findet bei den Betrieblichen Diensten statt. Ergänzt wird die Ausbildung durch überbetriebliche Lehrgänge. Die Theorie wird im Blockunterricht an der Berufsschule in Cadenberge bei Cuxhaven vermittelt. Dazu wirst Du im Umgang mit der Motorsäge und dem Freischneider ausgebildet. Der Erwerb des Führerscheins C/CE während der Ausbildungszeit ist Pflicht. Die Kosten übernimmt der Betrieb. Deswegen musst Du bei der Einstellung mindestens 17 Jahre alt sein und die Fahrtauglichkeit nachweisen.

Weiteres kannst du dem Flyer über die Ausbildung Straßenwärter entnehmen.