Presse RSS Icon


E-Day Uelzen: Alles rund um das Thema Elektromobilität

Foto (mycity): Der erste E-Day in Uelzen bietet viele Informationen - auch zu den Schnell-Ladesäulen in der Hansestadt

 

15. Mai auf dem Herzogenplatz am Rathaus

Am Mittwoch, 15. Mai, von 9 bis 12 Uhr, wird der Herzogenplatz vor dem Rathaus in Uelzen zum Schauplatz der Elektromobilität. Zahlreiche Autohäuser und Fahrradläden der Region präsentieren gemeinsam mit den angehenden Automobilkaufleuten der Berufsbildenden Schulen (BBS) 1 Uelzen Ihre aktuellen E-Modelle. Das  Klimaschutzmanagement der Hansestadt, die Stadtwerke Uelzen und der  Kooperationspartner BBS 1 Uelzen informieren über E-Mobilität und Nachhaltigkeit.

„Das Thema Elektromobilität wird derzeit vielschichtig diskutiert. Wer sich rund um das Thema schlau machen möchte und mehr über die Vielfalt und Entwicklungen erfahren möchte, ist hier genau richtig“, sagt Karina Timmann, Klimaschutzbeauftragte der Hansestadt Uelzen. Rund ein Fünftel des in Deutschland ausgestoßenen CO2 gehe auf das Konto des Verkehrs – Tendenz weiter steigend. „Mit emissionsfreiem Strom aus idealerweise heimischen erneuerbaren Energien ist der Umstieg auf E-Mobilität ein wichtiger Baustein einer umfassenden Verkehrswende“, meint Karina Timmann. Die Hansestadt fördert bereits über mehrere Maßnahmen eine klimafreundliche Mobilität. Im Bereich Elektromobilität können die Uelzener dank dem Engagement von mycity – Stadtwerke Uelzen über das aktuell dichteste Schnell-Ladenetz (150 kW und mehr) in ganz Deutschland verfügen. „Wir möchten die Verbraucher anregen, sich diesem Thema zu widmen“, so Timmann.

Alle Interessierten sind darüber hinaus zu einem Mittagstalk am selben Tag von 12 bis 13 Uhr im Rathaus eingeladen. Raimund Nowak, der als Geschäftsführer der Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg die Handlungsfelder Verkehr und Elektromobilität sowie Energie und Ressourceneffizienz verantwortet, ein Vertreter der Stadtwerke Uelzen und ein Schüler des Friday for Future Netzwerkes Uelzen diskutieren über das Thema „Die Einordnung der Elektromobilität in Zeiten des Klimawandels". Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Veranstalter ist das Klimaschutzmanagement der Hansestadt Uelzen in Kooperation mit der BBS 1 Uelzen. Informationen unter 0581/800-6319 oder www.klimaschutz-in-uelzen.de.

 

 

Uelzen Aktuell - Die Verwaltung informiert

Kunst und Kultur trifft Stadtmarketing

Themen waren u.a. der offizielle Veranstaltungskalender der Hansestadt sowie ein neuer, interner Planungskalender zur besseren Abstimmung.

Bürger- und Standesamt mittwochnachmittags geschlossen

Bis zum Ende der Sommerferien bleibt das Bürger- und Standesamt im Rathaus aus betrieblichen Gründen am Mittwochnachmittag geschlossen.

Bau einer Lärmschutzwand in Uelzen – Bereich Karlstraße

Die Hauptarbeiten finden tagsüber in der Zeit von Montag, den 15. Juli, bis Donnerstag, den 26. September statt.