Presse RSS Icon


Erfolgreicher Auftakt der Bürgerbeteiligung zum Masterplan Innenstadt

Besuchende stehen vor Plakaten über die zukünftigen Innenstadtpläne, die an aufgestellten Bauzäunen in der leeren Kaufhalle befestigt sind

Foto (Hansestadt Uelzen): Viele Uelzenerinnen und Uelzener haben sich bei der ersten Bürgerbeteiligung zum Masterplan Innenstadt in der ehemaligen Kaufhalle informiert und ihre Ideen eingebracht.

05.03.2024

Hansestadt Uelzen lädt zur nächsten Veranstaltung

Viele Uelzenerinnen und Uelzener haben vergangenen Samstag ihre Ideen und Visionen für die Zukunft der Uelzener Innenstadt eingebracht. Mehr Grünflächen, Schattenplätze oder Freizeitangebote – den Teilnehmenden lag vor allem die Aufenthaltsqualität am Herzen.

Bürgerinnen und Bürger haben am Samstag, 9. März, 11 bis 14 Uhr in der ehemaligen Kaufhalle (Lüneburger Straße 25/27) erneut die Gelegenheit, an der Gestaltung der Innenstadt mitzuwirken. Ein weiterer Termin ist am Samstag, 13. April, ebenfalls von 11 bis 14 Uhr, in der Kaufhalle geplant.

Stadtbaurat Dr. Andreas Stefansky betont: „Die Bürgerbeteiligung am Masterplan Innenstadt ist ein zentraler Baustein für die zukünftige Entwicklung unserer Stadt. Die Wünsche der Hansestädter sind essentiell, um Uelzen lebenswert und attraktiv zu gestalten. Die hohen Besucherzahlen am Wochenende zeigen uns, dass dieses Beteiligungsformat in der Kaufhalle gut angenommen wird.“

Der Masterplan Innenstadt ist ein zentrales Element aus dem Integrierten Stadtentwicklungskonzept (ISEK) und baut auf den Grundlagen und Zielen dieses Konzepts auf. Zusammen mit der Bürgerschaft, lokalen Akteuren und dem Fachbüro Complan werden nun Leitideen und Maßnahmen für die Innenstadt erarbeitet. Ziel ist eine Innenstadt, die lebendig und attraktiv für alle Generationen bleibt.

Weitere Informationen zum Masterplan gibt es unter: www.hansestadt-uelzen.de/masterplan