Presse RSS Icon


Gemeinsam die Kunst- und Kulturszene in Uelzen weiter stärken

Stadtmarketing lädt Akteure aus dem Kunst- und Kulturbereich zu einem Treffen ein

Das Stadtmarketing der Hansestadt Uelzen lädt am Dienstag, den 2. Juli, um 17.30 Uhr alle aktiven Akteure aus dem Kunst- und Kulturbereich in den VA-Saal des Rathauses ein.

Geplant ist ein offener Dialog über Anregungen und Wünsche für die zukünftige Unterstützung des Stadtmarketings in Bereich „Kultur“ sowohl mit dem Team des Stadtmarketings als auch mit Kulturdezernent Florian Ebeling. Das Stadtmarketing hat für die Teilnehmer einige Maßnahmen und Projekte vorbereitet, die präsentiert und diskutiert werden. Dazu zählen u.a. die Vorstellung eines Leitfadens zur Nutzung des offiziellen Veranstaltungskalenders der Hansestadt Uelzen sowie die Präsentation des neuen internen Abstimmungskalenders, um zukünftig Informationen zu Event- und Projektplanungen frühzeitig schneller und einfacher innerhalb des Akteurskreises bereitzustellen. Beides bietet zudem die Chance die eigene Position als Gestalter im Bereich Kunst und Kultur weiter zu schärfen und den Kulturbereich der Hansestadt dadurch als Gesamtpaket mit vielfältigen Facetten gemeinsam zu präsentieren.

Weitere Informationen bekommen Interessierte beim Stadtmarketing unter 0172 4239903.

 

Uelzen Aktuell - Die Verwaltung informiert

Neues Wohnquartier und Bau einer Kita im Sternviertel

Zu beiden Vorhaben findet eine Vor-Ort-Begehung am Donnerstag, 29. August, um 17 Uhr, statt.

Bürgermeister empfängt Heidekönigin und ihren Hofstaat

Uelzens Bürgermeister Jürgen Markwardt hat anlässlich des bevorstehenden Heideblütenfestes die Repräsentanten des Westerweyher Heideblütenfestes empfangen.

Webinare: Online wertvolle Tipps zum Energiesparen

Das Klimaschutzmanagement der Hansestadt Uelzen macht auf ein neues, kostenfreies Angebot aufmerksam: Rund um das Thema Energiesparen bietet der Bundesverband der Verbraucherzentrale Webinare an.

Gewerbesteuer geht zurück

Die Hansestadt Uelzen vereinnahmt im laufenden Jahr voraussichtlich rund 1,2 Millionen Euro weniger Gewerbesteuer als geplant.

Förderung für kleine Kultureinrichtungen

Das Land Niedersachsen fördert kleine Kultureinrichtungen. Jetzt Antrag stellen!

Museum vorübergehend geschlossen

Ab Samstag, den 10. August, finden im Schloss Holdenstedt Wartungsarbeiten statt. Sonderveranstaltungen, wie z. B. die Holdenstedter Schlosswoche, sind nicht betroffen.

Baumaßnahmen im Rathaus – Bürger müssen mit Einschränkungen rechnen

Ansprechpartner können in den nächsten vier Wochen tageweise in anderen Räumen zu finden sein. Auskünfte erhalten Besucher in solchen Fällen an der Information oder in den Nachbarbüros.