Presse RSS Icon


Neues Heizungsgesetz und Wärmewende im eigenen Haus

23.11.2023

Infoabend für Gebäudeeigentümer im Uelzener Rathaus

Viele Hausbesitzer beschäftigt derzeit die Suche nach einer langfristig kostengünstigen und zukunftsfähigen Heizung. Das neue Gebäude-Energie-Gesetz (GEG) – „Heizungsgesetz“ –  tritt ab 1. Januar 2024 in Kraft und rahmt künftig den Entscheidungsspielraum einer Heizungserneuerung ein. Erstmals können und müssen Treibhausgase und Abhängigkeiten von fossilen Brennstoffen vermieden werden. Was genau wird über die neuen gesetzlichen Vorgaben geregelt? Ab wann kommen Pflichten, aber auch Chancen auf die Hausbesitzer zu. Welche Fördergelder gibt es? Das Klimaschutzmanagement der Hansestadt Uelzen lädt zu diesem Thema zu einem Infoabend am Freitag, 1. Dezember, 17 Uhr, ins Uelzener Rathaus ein.

Energieberater und Architekt Sascha Komoll von der Klimawerk Energieagentur erläutert mit Praxisbeispielen die neue Kulisse und geht gerne auch auf individuelle Fragen ein. Interessierte erfahren dabei, wie sie die „Wärmewende“ im eigenen Haus Schritt für Schritt angehen können. Das Klimaschutzmanagement skizziert zudem das weitere Vorgehen der Hansestadt Uelzen für die mit dem GEG verknüpften kommunalen Wärmeplanung.

Der Eintritt ist frei und ohne Anmeldung. Die Veranstaltung ist Teil der Vortragsreihe „Unsere Zukunft“ des Nachhaltigkeits-Netzwerks Uelzen.