Presse RSS Icon


Sicher und bequem wohnen – Vortrag in Bad Bevensen am 26. Juni

Wohnberater des Seniorenservicebüros Uelzen geben Tipps

Das Seniorenservicebüro der Hansestadt Uelzen lädt in Kooperation mit dem Herz- und Gefäßzentrum Bad Bevensen (HGZ) am Mittwoch, 26. Juni, um 19 Uhr, zum Vortrag Sicher und bequem wohnen durch Wohnungsanpassung - vor allem im Alter“ ein. Die Veranstaltung findet im HGZ Bad Bevensen, Römstedter Straße 25, im Vortragsraum II, statt. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Die ehrenamtlichen Wohnberater des Seniorenservicebüros Hermann Hilmer und Petra Meinardi zeigen typische Hindernisse und Stolperfallen in der eigenen Wohnung auf und geben Anregungen, welche Veränderungen helfen, um den Lebensabend in den eigenen vier Wänden verbringen zu können. Die Redner geben Tipps zu den verschiedenen Möglichkeiten der Wohnungsanpassung: vom Einsatz von Hilfsmitteln wie beispielsweise Haltegriffe oder der richtigen Beleuchtung bis hin zum Badumbau.
Die Finanzierung geplanter Maßnahmen und mögliche Zuschüsse bei der Pflegekasse werden ebenfalls thematisiert. Weitere Informationen erteilt das Seniorenservicebüro Uelzen, Sonja Haß, Telefon 0581- 800 6287.

Weitere Vortragstermine: 21. August, 16.30 Uhr; 23. Oktober, 19 Uhr

Uelzen Aktuell - Die Verwaltung informiert

Neues Wohnquartier und Bau einer Kita im Sternviertel

Zu beiden Vorhaben findet eine Vor-Ort-Begehung am Donnerstag, 29. August, um 17 Uhr, statt.

Bürgermeister empfängt Heidekönigin und ihren Hofstaat

Uelzens Bürgermeister Jürgen Markwardt hat anlässlich des bevorstehenden Heideblütenfestes die Repräsentanten des Westerweyher Heideblütenfestes empfangen.

Webinare: Online wertvolle Tipps zum Energiesparen

Das Klimaschutzmanagement der Hansestadt Uelzen macht auf ein neues, kostenfreies Angebot aufmerksam: Rund um das Thema Energiesparen bietet der Bundesverband der Verbraucherzentrale Webinare an.

Gewerbesteuer geht zurück

Die Hansestadt Uelzen vereinnahmt im laufenden Jahr voraussichtlich rund 1,2 Millionen Euro weniger Gewerbesteuer als geplant.

Förderung für kleine Kultureinrichtungen

Das Land Niedersachsen fördert kleine Kultureinrichtungen. Jetzt Antrag stellen!

Museum vorübergehend geschlossen

Ab Samstag, den 10. August, finden im Schloss Holdenstedt Wartungsarbeiten statt. Sonderveranstaltungen, wie z. B. die Holdenstedter Schlosswoche, sind nicht betroffen.

Baumaßnahmen im Rathaus – Bürger müssen mit Einschränkungen rechnen

Ansprechpartner können in den nächsten vier Wochen tageweise in anderen Räumen zu finden sein. Auskünfte erhalten Besucher in solchen Fällen an der Information oder in den Nachbarbüros.