Presse RSS Icon


Uelzen: Dreigeschossige P&R-Anlage wird gebaut

Verwaltungsausschuss der Hansestadt hat entschieden

Am Hundertwasser-Bahnhof in Uelzen soll ein dreigeschossiges Parkhaus mit rund 400 Stellplätzen für rund 8,3 Millionen Euro gebaut werden. Dies hat der Verwaltungsausschuss der Hansestadt Uelzen in seiner gestrigen Sitzung beschlossen.

„Mit dieser Entscheidung ist eine Variante mit geringeren Kosten, aber der gleichen Anzahl von Stellplätzen und gutem Komfort für die Pendler gefunden“, sagt Stadtbaurat Karsten Scheele-Krogull. Für die zunächst favorisierte viergeschossige, überdachte Parkpalette ergaben grob geschätzte Kosten sieben Millionen Euro. Die genaue Kostenrechnung wies jedoch 10,2 Millionen aus. Die Beratungen wurden aufgrund dieser Kostensteigerung gestoppt, Planungen und Wirtschaftlichkeitsberechnungen überarbeitet und den politischen Gremien erneut zur Beratung und Beschlussfassung vorgelegt.

Dreigeschossig, ein Dach über der letzten Ebene, zwischen 130 und 139 schräg angeordnete Stellplätze je Geschoss und die Zufahrt weiter über die Kaiserstraße - so soll das künftige Parkhaus gestaltet werden. Die Hansestadt rechnet aktuell mit Zuschüssen vom Land Niedersachsen in Höhe von 4,1 Millionen Euro. Der städtische Anteil von 4,2 Millionen Euro wird voraussichtlich durch weitere Zuschüsse von der Metropolregion Hamburg und dem Landkreis noch verringert – der Betrag steht derzeit noch nicht fest.

Um die Frist für den Zuschuss aus Landesmitteln zu wahren, hat die Hansestadt bereits vorsorglich einen Antrag gestellt, so dass ein Bau in 2020 beginnen kann. Die Hansestadt weist darauf hin, dass steigende Baupreise in die aktuellen Berechnungen eingeflossen sind. „Wegen der zurzeit überhitzten Baubranche bietet dies trotzdem keine Gewähr dafür, dass der Kostenrahmen eingehalten wird. Letztlich müssen die Ausschreibungsergebnisse abgewartet werden“, so Scheele-Krogull.

Die derzeitige P&R-Anlage wird wegen massiver Baumängel im Frühjahr 2020 abgerissen. Vorübergehend wird den Pendlern während der Arbeiten am Hundertwasser-Bahnhof Parkraum an der Albrecht-Thaer-Straße zur Verfügung gestellt.

 

 

Uelzen Aktuell - Die Verwaltung informiert

Gemeinsam für die Sauberkeit: Bürgermeister lädt wieder zum Stadtspaziergang ein

Am Dienstag, 24. September, um 17 Uhr, startet die nächste Tour durch die Innenstadt. Anmeldungen sind möglich unter 0581 800-6171 oder nicole.schwarz@stadt.uelzen.de.

Uelzener Netzwerk lädt zur Infoveranstaltung ein

Am Mittwoch, 18. September, ab 14.30 Uhr, startet im Uelzener Rathaus zum sechsten Mal die Informationsbörse zum Thema „Mit Demenz leben“.

Nächste Hanseführung startet am 20. September

Karten gibt es für 25 Euro pro Person in der Stadt- und Touristinformation oder online. Kinder zahlen 18 Euro. Die Hanseführung beginnt am Uelzener Rathaus.

Haushaltsplanentwurf 2020 ist online

Der Haushaltsplanentwurf der Hansestadt Uelzen für das Jahr 2020 sowie die Präsentation aus der Bürgerinformationsveranstaltung am 10.09. sind online und können eingesehen werden.

Einer für alle: Uelzen bekommt einen eigenen Stadtgutschein

Der neue Gutschein wird in allen teilnehmenden Geschäften einlösbar sein, ist das ideale Geschenk für alle Uelzener und zudem im Bereich der Mitarbeiter-Benefits verwendbar.

Förderung für kleine Kultureinrichtungen

Das Land Niedersachsen fördert kleine Kultureinrichtungen. Jetzt Antrag stellen!