Presse RSS Icon


Uelzen pflanzt Bäume in Holdenstedt: Gemeinsame Baumpflanzaktion für einen klimarobusten Wald

Foto (Hansestadt Uelzen): Die Hansestadt freut sich wieder auf viele Teilnehmende beim Pflanztag wie hier im vergangenem Jahr im Stadtwald.

21.03.2024

An die Spaten, fertig, los: Die Hansestadt Uelzen lädt Groß und Klein am Freitag, 5. April, von 14 Uhr bis 17 Uhr, zu einer Baumpflanzaktion ein. Im Waldstück am Sportweg Holdenstedt, nahe des SV Holdenstedt, wird die Fläche aufgewertet und mit angepassten Baumarten auf die Zukunft vorbereitet.

Schirmherr der Aktion ist Bürgermeister Jürgen Markwardt: „Wir hoffen, dass uns nach der letztjährigen tollen Veranstaltung im Uelzener Stadtwald erneut viele Uelzenerinnen und Uelzener unterstützen. Ich freue mich über die helfenden Hände. Gemeinsam gestalten wir etwas Neues – für unsere Stadt und die Natur“, so das Stadtoberhaupt. Eine vorherige Anmeldung zum Pflanztag ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenfrei und auch für das leibliche Wohl vor Ort mit der Unterstützung des Pro Holdenstedt e.V. und der örtlichen Jugendfeuerwehr ist gesorgt.

Die Pflanzaktion startet im Waldstück am Sportweg, nahe des SV Holdenstedt gegenüber der Holdenstedter Teiche. Interessierte können im Zeitraum von 14 bis 17 Uhr jederzeit hinzuzukommen.

Alle fleißigen Helferinnen und Helfer werden von Mitarbeitenden des Forstamts fachkundig eingewiesen. Mitzubringen sind lediglich wetterfeste Kleidung, eventuell Handschuhe und robustes Schuhwerk. Alle nötigen Arbeitswerkzeuge gibt es vor Ort. Nach einem Grußwort von Bürgermeister Jürgen Markwardt, wird Stadtförster Thomas Göllner einen Impulsvortrag zum Thema „Wald im Klimawandel“ halten. Danach heißt es Spaten in die Hand und es geht gemeinsam auf die Pflanzfläche. Auch Ortsbürgermeister Michael Burmeister und die Klimaschutzmanagerinnen der Hansestadt sind vor Ort, um sich mit Bürgerinnen und Bürgern auszutauschen. „Selber anpacken und etwas für den Klimaschutz zu tun ist die sinnstiftende positive Antwort auf die Herausforderungen unserer Zeit. Auch Familien sind herzlich willkommen,“ sagt Karina Timmann, Klimaschutzmanagerin der Hansestadt Uelzen.

Am Vormittag findet eine erste Pflanzrunde mit den dritten und vierten Schulklassen der Grundschule Holdenstedt statt. „Die Schulleitung war direkt begeistert von unserem Angebot und wir freuen uns, Kindern an einem außerschulischen Lernort die wichtigen Funktionen des Waldes zeigen zu können und über Kopf, Herz und Hand für das Thema Klimaschutz zu aktivieren“, so Klimaschutzmanagerin Karina Timmann.