Presse RSS Icon


Uelzen: Stadtradeln beendet – Siegerehrung am 3. Juli

Foto: Hansestadt Uelzen

 

Zum vierten Mal haben die Uelzener beim Wettbewerb Stadtradeln teilgenommen und werden ein gutes Ergebnis erreichen. Der Aktionszeitraum endete nach drei Wochen am vergangenen Mittwoch. Nach derzeitigem Stand legten 462 Radler in 54 Teams gemeinsam rund 93.600 Kilometer zurück. Kilometer können noch bis zum 2. Juli nachgetragen werden. „Es ist toll, dass wieder so viele mitgemacht haben – auch, wenn wir die Bestmarke des letzten Jahres voraussichtlich nicht ganz schaffen“, sagt  Jon Meyer, lokaler, städtischer Koordinator. Im vergangenen Jahr wurden 123.394 Kilometer geradelt.

Bereits am Mittwoch, 3. Juli, 15 Uhr, findet die Siegerehrung statt. In Raum 302 des Rathauses der Hansestadt am Herzogenplatz werden die bestplatzierten Teams und Einzelfahrer prämiert sowie Sonderpreise übergeben. Die Gewinner werden am Nachmittag des 2. Juli auf www.stadtradeln.de/uelzen bekannt gegeben und kurzfristig informiert. Fragen beantwortet Jon Meyer gern unter der Rufnummer 0581 - 800 6316 oder per E-Mail: klimaschutz@stadt.uelzen.de.

Die Platzierung Uelzens im kommunalen Vergleich wird nach Ablauf der gesamten Stadtradeln-Aktion im Bundesgebiet im Herbst veröffentlicht.

 

 

Uelzen Aktuell - Die Verwaltung informiert

Neues Wohnquartier und Bau einer Kita im Sternviertel

Zu beiden Vorhaben findet eine Vor-Ort-Begehung am Donnerstag, 29. August, um 17 Uhr, statt.

Bürgermeister empfängt Heidekönigin und ihren Hofstaat

Uelzens Bürgermeister Jürgen Markwardt hat anlässlich des bevorstehenden Heideblütenfestes die Repräsentanten des Westerweyher Heideblütenfestes empfangen.

Webinare: Online wertvolle Tipps zum Energiesparen

Das Klimaschutzmanagement der Hansestadt Uelzen macht auf ein neues, kostenfreies Angebot aufmerksam: Rund um das Thema Energiesparen bietet der Bundesverband der Verbraucherzentrale Webinare an.

Gewerbesteuer geht zurück

Die Hansestadt Uelzen vereinnahmt im laufenden Jahr voraussichtlich rund 1,2 Millionen Euro weniger Gewerbesteuer als geplant.

Förderung für kleine Kultureinrichtungen

Das Land Niedersachsen fördert kleine Kultureinrichtungen. Jetzt Antrag stellen!

Museum vorübergehend geschlossen

Ab Samstag, den 10. August, finden im Schloss Holdenstedt Wartungsarbeiten statt. Sonderveranstaltungen, wie z. B. die Holdenstedter Schlosswoche, sind nicht betroffen.

Baumaßnahmen im Rathaus – Bürger müssen mit Einschränkungen rechnen

Ansprechpartner können in den nächsten vier Wochen tageweise in anderen Räumen zu finden sein. Auskünfte erhalten Besucher in solchen Fällen an der Information oder in den Nachbarbüros.