Presse RSS Icon


Weihnachtszauber 2022: Vorbereitungen laufen

Die Uelzener Freiwilligenagentur präsentiert sich in einer weihnachtlich geschmückten Holzhütte.

Foto (Hansestadt Uelzen): Die Planungen für den Weihnachtsmarkt sind gestartet und noch gibt es einige freie Plätze in der Guten Bude. Auch die Freiwilligenagentur Region Uelzen hat das Angebot bereits genutzt.

Freie Plätze in Uelzens Gute Bude

Den Adventskalender mit seinen Engeln verfolgen, Glühwein trinken auf dem Weihnachtsmarkt oder ein Treffen mit Santa Claus: Auch dieses Jahr hat der Uelzener Weihnachtszauber wieder viel zu bieten. Neben neuen Bildern hinter den Türchen des Adventskalenders soll auch die Gute Bude wieder Uelzener*innen und Gäste einladen, den weihnachtlichen Markt zu besuchen. Seit diesem Jahr übernimmt die Organisation der Gute Bude auch das Stadtmarketing Uelzen. Hier können Vereine und Initiativen wieder ihr Angebot vorstellen oder Hobby-Handwerker Selbstgemachtes anbieten. Vom 25. November bis 23. Dezember kann die Gute Bude tageweise genutzt werden. Das Angebot ist kostenlos. Die Bude soll dieses Jahr zentral neben dem Alten Rathaus aufgestellt werden. So kann während des Adventskalenders auf die derzeitigen Aussteller hingewiesen werden.

Die Bude ist täglich von 12 bis 20 Uhr und sonntags von 13 bis 20 Uhr zu besetzen (Änderungen vorbehalten). Die Gute Bude ist wie in den Vorjahren 3 x 2,50 Meter groß und bis auf die Außendekoration komplett leer. Ein Stromanschluss steht zur Verfügung. Interessierte können sich an das Stadtmarketing Uelzen wenden: Rufnummer 0581 800 6560 oder per Mail info@stadtmarketing-uelzen.de