Naturgenuss in der Stadt

Streuobstwiesen

In der Hansestadt Uelzen gibt es entlang der öffentlichen Wege nicht nur allerhand zu entdecken, sondern auch zu probieren. An einigen Stellen finden Sie Obstbäume, die Jahr für Jahr reiche Früchte tragen. Bürger und Gäste sind herzlich eingeladen, sich einen gesunden Snack für unterwegs zu nehmen. Dass sie dabei darauf achten, keinen Schaden an den Bäumen anzurichten und auch für die nächsten Genießer etwas übrig zu lassen, versteht sich von selbst.

 

Hier können Sie zugreifen:
Streuobstwiesen in Klein Süstedt, am Rießelkamp in Westerweyhe, am Amtsweg in Oldenstadt, am Amtsstieg in Molzen, am Kanal und in Borne
An den Ortsverbindungswegen zwischen Riestedt und Masendorf sowie zwischen Riestedt und Oetzmühle
In der Kernstadt: Am Stadtgut, An den zehn Eichen und in der Linsingenstraße
An Wirtschaftswegen in Halligdorf, Hambrock, Hansen und Masendorf

Uelzen Aktuell - Die Verwaltung informiert

Neues Wohnquartier und Bau einer Kita im Sternviertel

Zu beiden Vorhaben findet eine Vor-Ort-Begehung am Donnerstag, 29. August, um 17 Uhr, statt.

Bürgermeister empfängt Heidekönigin und ihren Hofstaat

Uelzens Bürgermeister Jürgen Markwardt hat anlässlich des bevorstehenden Heideblütenfestes die Repräsentanten des Westerweyher Heideblütenfestes empfangen.

Webinare: Online wertvolle Tipps zum Energiesparen

Das Klimaschutzmanagement der Hansestadt Uelzen macht auf ein neues, kostenfreies Angebot aufmerksam: Rund um das Thema Energiesparen bietet der Bundesverband der Verbraucherzentrale Webinare an.

Gewerbesteuer geht zurück

Die Hansestadt Uelzen vereinnahmt im laufenden Jahr voraussichtlich rund 1,2 Millionen Euro weniger Gewerbesteuer als geplant.

Förderung für kleine Kultureinrichtungen

Das Land Niedersachsen fördert kleine Kultureinrichtungen. Jetzt Antrag stellen!

Museum vorübergehend geschlossen

Ab Samstag, den 10. August, finden im Schloss Holdenstedt Wartungsarbeiten statt. Sonderveranstaltungen, wie z. B. die Holdenstedter Schlosswoche, sind nicht betroffen.

Baumaßnahmen im Rathaus – Bürger müssen mit Einschränkungen rechnen

Ansprechpartner können in den nächsten vier Wochen tageweise in anderen Räumen zu finden sein. Auskünfte erhalten Besucher in solchen Fällen an der Information oder in den Nachbarbüros.