Internationale Hansetage

In jedem Jahr wird eine Stadt des Hansebundes ausgewählt, in der die Internationalen Hansetage stattfinden. Alle Mitgliedsstädte des Hansebundes sind dann eingeladen, sich auf dem Festival zu präsentieren. Den Besucherinnen und Besuchern werden unter anderem jedes Jahr eine Parade, der traditionelle Hansemarkt mit Ständen der verschiedenen Städte, ein Programm auf zahlreichen Bühnen sowie die Kunst-Ausstellung HANSEartWORKS geboten.

 

Logo der 41. Internationalen Hansetage in Riga

Die 41. Internationalen Hansetage finden vom 19. bis 22. August in Riga (Lettland) statt. Aufgrund der Corona-Pandemie werden wir allerdings auch in diesem Jahr nicht vor Ort sein dürfen. Veranstaltungen im Rahmen der Hansetage finden größtenteils online statt.

 

HANSEartWORKS

Die HANSEartWORKS ist eine jährliche Kunst-Ausstellung im Rahmen der Internationalen Hansetage. Künstler aus allen Hansestädten können sich bewerben. Ausgewählte Kunstwerke werden dann während der Hansetage ausgestellt.

Das Motto für 2021 lautet „Das neue Gold der Hanse“. Die Uelzener Künstlerin Beate Steinmann wurde mit ihrem Wandbehang für die Ausstellung im Riga ArtSpace ausgewählt.

 

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion