Geschichten über Uelzen

Krieg & Frieden

Ende des 14. Jahrhunderts wurde Uelzen als strategisch wichtiger Punkt im sogenannten Satekrieg besetzt. Am 25.10.1397 kehrte der Frieden zurück. Um dies zu feiern, stiftete der Rat eine sogenannte Armenspeisung, die auch heute wieder zelebriert wird und wohl zu den ältesten karitativen Veranstaltungen der Welt gehört.

Weltgeschichte brach 1427 über die kleine Stadt herein, als Uelzen dem dänischen König den Krieg erklärte, aus Loyalität zur Hanse, deren Rechte im Heringshandel eingeschränkt werden sollten. Uelzener Repräsentanten fehlten beim Friedensschluss von 1435, und so befand sich die Stadt, zumindest auf dem Papier, 569 Jahre im Krieg mit Dänemark.

 

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion