Abt-Heyno-Straße
    • Die Abt-Heyno-Straße liegt im Ortsteil Oldenstadt und ist benannt nach Heyno Gottschalk. Das Geburtsdatum ist hier nicht mehr bekannt. Verstorben ist er im Jahr 1541 in Oldenstadt.

      Zur Person: Heyno Gottschalk war von 1506 bis 1531 der letzte Abt des Benediktinerklosters Oldenstadt. Bedeutung hat er als „früher und sorgfältiger Leser, Vermittler und Übersetzer von Luthers Schriften über einen Zeitraum von 20 Jahren“.

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion