Die Ortsteile der Hansestadt Uelzen

Zur Hansestadt Uelzen gehören die Ortsteile Groß Liedern, Halligdorf, Hambrock, Hansen, Hanstedt II, Holdenstedt, Kirchweyhe, Klein Süstedt, Masendorf, Mehre, Molzen, Oldenstadt, Riestedt, Ripdorf, Tatern, Veerßen, Westerweyhe und Woltersburg.

Die Orte Borne, Klein Liedern und Pieperhöfen gehören ebenfalls zur Hansestadt Uelzen. Zum Zeitpunkt der Gebietsreform 1972 waren diese Orte keine eigenständigen Gemeinden. Borne gehörte zur ehemaligen Gemeinde Holdenstedt, Klein Liedern zu Gr. Liedern und Pieperhöfen zur ehemaligen Gemeinde Woltersburg.

Für die Ortsteile und Orte sind insgesamt 6 Ortsräte gebildet worden, die die politischen Interesse der Einwohner in der Hansestadt vertreten. Die Zusammensetzung der Ortsräte finden Sie im Bereich der Politik.

Zu den Orten wird in nächsten Zeit Wissenswertes zusammengetragen und hier veröffentlicht.

Uelzen Aktuell - Die Verwaltung informiert

Neues Wohnquartier und Bau einer Kita im Sternviertel

Zu beiden Vorhaben findet eine Vor-Ort-Begehung am Donnerstag, 29. August, um 17 Uhr, statt.

Bürgermeister empfängt Heidekönigin und ihren Hofstaat

Uelzens Bürgermeister Jürgen Markwardt hat anlässlich des bevorstehenden Heideblütenfestes die Repräsentanten des Westerweyher Heideblütenfestes empfangen.

Webinare: Online wertvolle Tipps zum Energiesparen

Das Klimaschutzmanagement der Hansestadt Uelzen macht auf ein neues, kostenfreies Angebot aufmerksam: Rund um das Thema Energiesparen bietet der Bundesverband der Verbraucherzentrale Webinare an.

Gewerbesteuer geht zurück

Die Hansestadt Uelzen vereinnahmt im laufenden Jahr voraussichtlich rund 1,2 Millionen Euro weniger Gewerbesteuer als geplant.

Förderung für kleine Kultureinrichtungen

Das Land Niedersachsen fördert kleine Kultureinrichtungen. Jetzt Antrag stellen!

Museum vorübergehend geschlossen

Ab Samstag, den 10. August, finden im Schloss Holdenstedt Wartungsarbeiten statt. Sonderveranstaltungen, wie z. B. die Holdenstedter Schlosswoche, sind nicht betroffen.

Baumaßnahmen im Rathaus – Bürger müssen mit Einschränkungen rechnen

Ansprechpartner können in den nächsten vier Wochen tageweise in anderen Räumen zu finden sein. Auskünfte erhalten Besucher in solchen Fällen an der Information oder in den Nachbarbüros.

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion