Presse RSS Icon


Kitas: Alle Kinder kehren zurück - Hansestadt Uelzen erhebt ab 1. Juli wieder Beiträge

Foto: Image licensed by Ingram Image

 

Ab kommenden Montag, 22. Juni, können alle Kinder wieder in ihre Kitas zurückkehren und in ihren Gruppen betreut werden. Die Hansestadt Uelzen erhebt deshalb, nach aktuellem Beschluss des Verwaltungsausschusses, ab dem 1. Juli die Elternbeiträge wieder wie gewohnt. Die Eltern wurden in dieser Woche von den Kitas über die Wiederaufnahme ihrer Kinder in die Kita und die Betreuungszeiten informiert.

Der Kita-Betrieb geht nun aufgrund des weiterhin notwendigen Infektionsschutzes mit einigen Einschränkungen in Betrieb. Die Gruppen innerhalb einer Einrichtung sind voneinander zu trennen. Randzeiten, die bislang gruppenübergreifend angeboten wurden, müssen nun jeweils pro Gruppe personell abgedeckt werden. Personelle Engpässe können zudem dadurch entstehen, dass Beschäftigte in Kitas einer Risikogruppe angehören. Im Ergebnis führen diese Einschränkungen dazu, dass zunächst die Betreuungszeiten nicht immer in vollem Umfang angeboten werden können.

Für den Fall, dass die Regelbetreuungszeit für einzelne Beitragszahler nicht gewährleistet werden kann, wird der Elternbeitrag anteilig entsprechend der tatsächlichen Inanspruchnahme angepasst. Betroffene können in einem solchen Fall Kontakt zur Hansestadt aufnehmen: Telefon 0581 800-6288 (montags bis freitags in der Zeit von 8 bis 12 Uhr) oder Email: kita@stadt.uelzen.de. Eltern, die den Platz innerhalb der regulär angemeldeten Betreuungszeiten ihres Kindes hingegen nicht in Anspruch nehmen, können nicht von der Beitragspflicht ausgenommen werden.

Eltern müssen nur handeln, sofern sie per Dauerauftrag zahlen. In der Regel erfolgt aber der Bankeinzug. Die Elternbeitragsbescheide behalten weiterhin ihre Wirksamkeit - gesonderte Bescheide ergehen hierzu nicht.

Weil durch die Corona-Krise alle Kindertagesstätten über Wochen geschlossen waren, hat die Hansestadt von April bis Juni auf die Elternbeiträge und damit auf rund 120.000 Euro verzichtet. Zahlen musste nur, wer seine Kinder in Notbetreuungsgruppen untergebracht hat.

 

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion