Presse RSS Icon


„Letzte Wege…, wenn das Leben Abschied nimmt“ – Antje Reichmann berichtet aus der ambulanten Hospizarbeit

Am Donnerstag, 21. Oktober, um 15 Uhr, lädt die Stadtbücherei Uelzen gemeinsam mit dem Seniorenbeirat der Stadt zu einem Vortrag von Antje Reichmann zur ambulanten Hospizarbeit ein. Reichmann erzählt von ihrer praktischen Arbeit und möchte damit den Gedanken des natürlichen Kreislaufs vom Werden und Vergehen zurück in die Gesellschaft bringen. Im Mittelpunkt steht das menschenwürdige Leben und Sterben.

Der Eintritt in der Bücherei ist kostenlos. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bittet die Bibliothek um vorherige Anmeldung: per Mail stadtbuecherei@stadt.uelzen.de oder per Telefon 0581 800 6500. Es gilt Maskenpflicht bis zum Erreichen des Sitzplatzes.

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion