Presse RSS Icon


ÖPNV: Rückkehr zum Regelfahrplan

Ein Stück Normalität für Uelzen: In Abstimmung mit der Hansestadt Uelzen gelten ab dem 25. Mai für alle sechs Stadtbuslinien wieder die normalen Fahrpläne. Diese sind in den vergangenen acht Wochen aufgrund der Corona-Sonderlage nur eingeschränkt verkehrt.

„In der letzten Zeit konnten wir wieder einen Anstieg der Fahrgastzahlen beobachten“, begründet Jan Hackbarth, Prokurist und kaufmännischer Leiter der Stadtwerke Uelzen, die Entscheidung. „Bei uns sind zudem vermehrt Anfragen nach der Wiederaufnahme des regulären Fahrplans eingegangen. Wir freuen uns, dass wir dem jetzt nachkommen können.“

Weiterhin gelten alle gängigen Sicherheitsmaßnahmen, wie das Tragen eines Mundschutzes und den Mindestabstand einzuhalten. Daher können Fahrgäste ihr Ticket auch künftig nicht wie vorher üblich im Bus lösen. Der Fahrscheinverkauf wird stattdessen in der Stadt- und Touristinformation Uelzen im Rathaus am Herzogenplatz 2 möglich sein.

Bei mehreren Fahrten Empfehlung zu flexiblen Karten

Personen, die nachweislich von außerhalb der Stadt nach Uelzen fahren, können ihr Ticket im Anschluss an die Fahrt in der Stadt- und Touristinformation erwerben. Bei absehbar mehreren Fahrten empfehlen die Stadtwerke Uelzen den Kauf von Wochen- oder Monatskarten oder einer Mehrfachkarte (10x zahlen und dafür 11x fahren).

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion