Presse RSS Icon


Standort für Grüne Kita am Emsberg gefunden

Mehrere Kinder spielen mit bunten Bauklötzen

Foto (Adpic): Mit 50 zusätzlichen Kita-Plätzen beim Neubau reagiert die Hansestadt auf die steigende Nachfrage nach Betreuung.

 

Der Verwaltungsausschuss der Hansestadt hat sich in seiner gestrigen Sitzung auf einen Standort für die neue Kindertagesstätte am Emsberg im Uelzener Stadtteil Königsberg geeinigt. Die Einrichtung mit sechs Gruppen und 50 weiteren Betreuungsplätzen soll auf dem Parkplatz der Pestalozzi-Schule errichtet werden und die bisherige Kita in der Niendorfer Straße ersetzen. Das 4.500 Quadratmeter große Grundstück ist noch im Eigentum des Landkreises. „Die erneuten Gespräche mit dem Landkreis Uelzen sind sehr positiv verlaufen. Im Grundsatz besteht Einigkeit, dass das Grundstück zur Verfügung gestellt wird“, sagt Erster Stadtrat Dr. Florian Ebeling. „Ich bin optimistisch, dass die Kita an dieser Stelle realisiert werden kann.“

Für den Fall, dass der Bau der Grünen Kita dort doch nicht umgesetzt werden kann, hat sich der Verwaltungsausschuss für einen Alternativstandort ausgesprochen. Geplant ist dann der Bau auf einem städtischen Grundstück südlich des ehemaligen Spieleparadieses am Emsberg.

Die neue Kita soll klimaneutral gebaut werden und hohe Anforderungen an Energieeffizienz erfüllen. So sollen etwa nachhaltige und recyclingfähige Baustoffe eingesetzt werden. Für die Planung und Realisierung des Projekts soll ein Wettbewerb stattfinden. Dieser startet voraussichtlich Ende Juni. Das komplexe Zusammenspiel von hohen energetischen Anforderungen, Klimaschutzaspekten, ökologischer Bauweise, gesundem Raumklima und einigem mehr sollen dabei einfließen in kreative Entwürfe der Büros, die sich beteiligen.

Die Kita soll 2023 in den Betrieb gehen. Die Hansestadt plant zunächst mit einem Haushaltsansatz in Höhe von fünf Millionen Euro.

 

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion