Aktuelle Meldungen

Mobilitätskonzept für Uelzen - Erfolgreiche erste Dialogphase

Nachhaltiges Mobilitätskonzept für die Hansestadt Uelzen
Zukunft heißt...Mobilität neu denken!

Erste Online-Beteiligung zum nachhaltigen Mobilitätskonzept startet mit vollem Erfolg!

Vernetzte und klimafreundliche Mobilität – Bürgerinnen und Bürger von Uelzen haben sich aktiv in die erste Beteiligungsphase des Mobilitätskonzeptes eingebracht! Ab Ende Oktober folgt die nächste Beteiligungsphase.

Die Bürgerinnen und Bürger von Uelzen haben sich in den vergangenen Wochen (14. Juni bis 4. Juli) in großer Zahl mit rund 350 Rückmeldungen an der Online-Beteiligung im Rahmen des Mobilitätskonzeptes unter www.mobilitaet-uelzen.de beteiligt. Parallel zur Online-Beteiligung wurden zusätzlich über 40 Postkarten, die im Stadtgebiet verteilt wurden, mit Anregungen zum Mobilitätsgeschehen in Uelzen eingesendet. Vielen DANK!

In der ersten Beteiligungsrunde waren die Uelzenerinnen und Uelzener aufgerufen das bestehende Mobilitätsangebot aus ihrer Sicht zu bewerten. Auf einer interaktiven Karte bestand zudem die Möglichkeit, ortsspezifische Anregungen nach Themenbereichen (Radverkehr, Fußverkehr, Autoverkehr, E-Mobilität, Parken, Busverkehr, Schienenverkehr, Wirtschaftsverkehr, Barrierefreiheit und Öffentlicher Raum) einzutragen. Die vielfältigen eingegangenen Ideen, Anregungen als auch Beschwerden werden nun durch die Gutachterbüros plan:mobil und LK Argus ausgewertet. Diese fließen in die Stärken-Schwächen-Analyse ein, die derzeit erarbeitet wird und bilden eine Grundlage für die nächsten Arbeitsphasen: Erarbeitung der Entwicklungszielen für die zukünftige Mobilität in Uelzen sowie die Entwicklung konkreter Handlungskonzepte und Maßnahmen.

Die Auswertung der ersten Beteiligungsphase wird im September unter www.mobilitaet-uelzen.de abzurufen sein. 

Am 25.10.2021 startet die nächste Bürgerbeteiligungsphase. Dann ist die Meinung der Uelzener Bevölkerung wieder gefragt: Aufbauend auf den Analyseergebnissen wird es darum gehen zu erfahren, wie die Uelzener Bürgerinnen und Bürger künftig mobil sein wollen. Welche Bedeutung soll Fahrrad, Bus, Auto und der Fußverkehr einnehmen, um sich durch Uelzen zu bewegen? Welche neuen Angebote und Neuregelungen sind hierfür in der Kernstadt oder den Stadtteilen erforderlich?


Das Mobilitätskonzept liegt voraussichtlich Ende 2022 vor. Als Ergebnis erhält die Hansestadt ein fundiertes Werk als Planungsgrundlage der Verkehre für die kommenden 15 Jahre.

Schreiben Sie uns auch gerne per E-Mail an mobilitaet@stadt.uelzen.de

-
Ihr Klimaschutzmanagement
Karina Timmann

 

Copyright Fotos: Oliver Huchthausen

‹ zurück