Klimaschutz in der Hansestadt Uelzen

Der Klimaschutz gehört weltweit zu den größten Herausforderungen. Deshalb hat sich die Hansestadt Uelzen zum Ziel gesetzt, den klimaschädlichen Kohlendioxid Ausstoß vor Ort zu reduzieren. 2014 wurde die Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes per Ratsbeschluss beschlossen, welches konkrete Ziele und Maßnahmen zur Zielerreichung beinhaltet. Das Klimaschutzmanagement der Hansestadt koordiniert seither die Umsetzung dieser Maßnahmen. Hier finden Sie die Ansprechpartner für alle Klimaschutzbelange, sowohl innerhalb der Stadtverwaltung, als auch für alle Uelzener Bürger*innen, Unternehmen, Vereine und Bildungseinrichtungen. Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

Aktuelle Meldungen

Foto: Oliver Huchthausen

Mobilitätskonzept für Uelzen - Ihre Meinung ist gefragt!

Die erste Bürgerbeteiligungsphase ist am 14. Juni gestartet. Wir sind gespannt auf Ihre Erfahrungswerte! Melden Sie uns gerne bis 4. Juli Ihre Anregungen, Wünsche und Ideen für eine zukünftige Mobilität in Uelzen unter www.mobilitaet-uelzen.de.

Online-Vortrag 14.6.2021: Lust auf Radreisen?!

Maximilan Semsch berichtet von einer Reise quer durch Deutschland mit dem Pedelec. Der ADFC gibt Tipps fürs Radreisen.

Stadtradeln in Uelzen 2021

Vom 7.6. bis 27.06.2021 radelt Uelzen wieder für den Klimaschutz. Beim bundesweiten Fahrradwettbewerb Stadtradeln treten Teams aus Schulen, Sportvereinen oder Betrieben gegeneinander an.

7. Mai 2021, 18 Uhr: Kostenfreie Online-Bauberatung "Bundesförderung effiziente Gebäude"

Informieren Sie sich über die neu aufgelegten Förderungen des Bundes für Ihr energetisches Sanierungsvorhaben oder Ihren energieoptimierten Neubau.

Fahrradtestflotte für Betriebe

Betriebe aus Uelzen können sich ab sofort ein Pedelec, ein E-Lastenrad und ein Faltrad zum Ausprobieren für ihre Mitarbeitenden ausleihen.

Online-Vorträge zum Energiesparen

Aktuell denken viele Hausbesitzer*innen über eine energetische Sanierung nach. Um den Bedarf zu decken, bietet die Verbraucherzentrale zahlreiche kostenlose Online-Vorträge an.

Kommunale Gebäude werden energetisch saniert

Das Theater an der Ilmenau und die Grundschule Oldenstedt werden künftig weniger Energie verbrauchen und weniger CO2-Emissionen verursachen. Die Hansestadt Uelzen erhält EU-Fördermittel.

Heizkosten steigen - Sparpotenzial prüfen

Der neue bundesweite Heizspiegel zeigt: Die meisten Haushalte müssen mit steigenden Heizkosten rechnen – auch in Uelzen. Es lohnt sich also jetzt noch mehr, beim Heizen zu sparen und die Effizienz der eigenen Heizung zu überprüfen.

Solaroffensive gestartet

Die Hansestadt Uelzen startet eine groß angelegte Solaroffensive und macht damit einen wichtigen Schritt auf dem Weg zu einer klimaneutralen Kommune.

Lernkoffer für mehr Klimaschutz an Schulen

Die Naturstrom-Initiative der Stadtwerke Uelzen spenden einen Koffer voller Energie-Abenteuer. Dieser steht Schulklassen ab sofort zur Entleihe zur Verfügung.

Preisgeld für ausgezeichnetes Wohngebiet

Über den B-Plan wurde eine Nutzung fossiler Brennstoffe für das Neubaugebiet "Im Deinefelde", Oldenstadt ausgeschlossen. Für dieses Engagement gewinnt die Stadtverwaltung 10.000 Euro.

Beste Stadtradler ausgezeichnet

679 Radlerinnen und Radler haben sich für die Hansestasdt und für den Klimaschutz ins Zeug gelegt und zusammen einen neuen Rekord der Stadt von knapp 180.000 Kilometer aufgestellt.

Die Kraft der Sonne nutzen

Häuser mit Strom und Wärme versorgen - Solaranlagen auf dem eigenen Dach können optimal unterstützen

Turnhalle in Westerweyhe wurde umfassend energetisch saniert

Durch eine verbesserte Gebäudehülle und neue Gebäudetechnik werden jährlich rund 100 Tonnen CO2 eingespart.

Grüne Rad-Reparatursäulen

Ab sofort finden Radfahrer am Herzogenplatz und am Bahnhof das nötige Werkzeug für kleinere Reparaturen sowie eine Luftpumpe.

Vitalmarkt Uelzen

Corona Klima Tipps: 3 - Klimafreundlich Einkaufen

Unser Einkaufsverhalten kann viel zum Klimaschutz beitragen. Nutzen wir die Macht des Verbrauchers!

Corona Klima Tipps: 2 - Energiesparen im Home-Office

Wie wir am digitalen Arbeitsplatz zu Hause Strom sparen und beim Arbeiten etwas für das Klima tun können

Lassen Sie sich gut beraten

Die Energieberatung der Verbraucherzentrale findet nach wie vor statt - per Telefon oder in Online-Vorträgen.

2019_Sprachkita Energie erleben
Bildrechte: Hansestadt Uelzen

Corona Klima Tipps: 1 - Klimaschutz spielerisch entdecken

Spiele, Experimente und Buchempfehlungen rund um Klimawandel und Energiesparen für zu Hause

LED-Leuchten in Uelzener Grundschulen sparen 1.400 Tonnen CO2

Hansestadt rüstet mit Hilfe von Bundesmitteln um

Thermografie-Spaziergang in Oldenstadt

Wärmelecks erkennen und hohe Zuschüsse zur Haussanierung sichern

Bauen ohne fossile Brennstoffe

Es ist beschlossene Sache: Im Neubaugebiet "Im Deinefelde" in Oldenstadt werden nur Häuser zugelassen, welche ohne Heizsysteme mit Erdöl oder Erdgas auskommen. Ein wegweisender Schritt für eine klimafreundliche Siedlungsentwicklung.

Gut beraten

Uelzener Klimaschutz-Lotse

Der Uelzener Klimaschutz-Lotse ist eine Informationsstelle zum Klimaschutz. Sie bündelt das Wissen über alle Angebote und Leistungen zum Klimaschutz in Uelzen. Informieren Sie sich auf dieser Internetseite oder kommen Sie donnerstags in die Sprechstunde im Uelzener Rathaus. Sie erhalten eine kompetente und kostenlose Erstberatung und erfahren, wer die oder der richtige Ansprechpartner/in für Ihr konkretes Anliegen ist.

Energieberatung in Uelzen

Sie möchten wissen, wie Sie Energie sparen können? Ob Sie zur Miete wohnen, ein Eigenheim besitzen oder ein Unternehmen führen - es gibt in der Hansestadt Uelzen für jede und jeden die passende Energieberatung. Das vielfältige Angebot an Beratungsleistungen in unserer Stadt haben wir hier für Sie zusammengestellt.